Sandicca - Sanddorngärten

Sandicca - allem gewachsen

Mit der Kraft des Bio-Sanddorns aus der Region Joglland - Waldheimat

Ohne es zu merken, sind wir Menschen jeden Tag zahllosen Angriffen auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit ausgesetzt. Gut, dass wir damit nicht alleine fertig werden müssen. Denn all diese Probleme haben einen natürlichen Feind, der uns in sämtlichen Lebenslagen als starker Verbündeter zur Seite stehen kann: den Sanddorn. Er ist ein echtes Multitalent und zeigt sich jeder Herausforderung gewachsen. Sanddorn unterstützt mit seinem hohen Gehalt an Vitamin C das Immunsystem, schützt und regeneriert die Haut, fördert mit dem als Energie-Vitamin bekannten Vitamin B12 die Leistungsfähigkeit. Aber hallo, Sanddorn – willkommen beim Widerstand!

Das herbstliche Wildobst ist eine regionale Vitaminbombe und wird österreichweit seit 2013 nur in den steirischen Sandicca Sanddorngärten im Joglland kultiviert. Die Bio-Sanddornbeeren und Bio-Sanddornblätter werden dabei zu einer 7-teiligen Detox Teeserie, wertvollen nativenSanddornölen und pflegenden Naturseifen verarbeitet.

Besuchen Sie die einzigartigen Sanddorngärten!

Bei einem Ausflug in der Region Joglland - Waldheimat können Sie die Sandicca Sanddorngärten mit einer Führung von April bis Oktober besichtigen und dabei vieles über dieses steirische Superfood lernen. Bei einer anschließenden Verkostung der Produkte lernen Sie das fruchtige Aroma sowie die pflegende Wirkung des Sanddorns kennen. Im Shop können Sie Ihren persönlichen Widerstandskämpfer mit nach Hause nehmen.

Bitte um Vorankündigung Ihres Besuchs via Telefon oder Mail, gerne werden Führungen in Gruppen nach vorheriger Anmeldung angeboten.

Kontakt

SANDICCA e.U.
Ing. Tanja Kroisleitner
Sommersgut 55, 8254 Wenigzell
Tel.: +43 660 5270488
Mail: office (at) sandicca. com
Web: www.sandicca.com