Joglland Kraftspendekirtag - Rückblick

Traditionsveranstaltung im Joglland

Brauchtum, Tradition und Moderne erleben – unter diesem Motto findet jedes Jahr der Kraftspendekirtag statt. Der Kirtag findet jedes Jahr in einem anderen Kraftspendedorf in der Region Joglland - Waldheimat statt. Organisiert wird die Veranstaltung jedes Jahr vom Leaderbüro Joglland in Strallegg. Das Fest rund um den Brauchtum der Region erfreut jährlich die Besucher an regionalen Köstlichkeiten und Wettbewerben, bei denen alle Gemeinden vertreten sind.

Das war der Kraftspendekirtag 2018

Bei herrlichem Augustwetter fand am 19. August 2018 der traditionelle Joglland Kraftspendekirtag statt, dieses Mal war Grafendorf, der Bauernhof Kopper, der Veranstaltungsort. Im Rahmen des Kirtags feierte Familie Andrea und Josef Kopper anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums den "Tag der offenen Stalltür".

Begonnen hat der Kirtag mit einer Heiligen Messe und dem Frühschoppen der Marktkapelle Grafendorf. Nach einigen Interviews und Ansprachen hatten auch die Schuhplattler der Landjugend Grafendorf ihren Auftritt. Für einen abwechslungsreichen Tage für Kinder sorgten eine Strohhupfburg, Alpakas und natürlich der Kinderbewerb. Hier konnten die Kids der Region ihre Geschicklichkeit beim Leiterwagerlparcour beweisen. Auch die Bürgermeister und Gemeindevertreter der Region waren wieder im Einsatz. Dieses Mal stand Bullenreiten für die Bürgermeister am Programm.

Weitere Highlights waren zum Beispiel der Bewerb Holzwettkampfschneiden, das "Echt Joglland" Hüttendorf mit vielen kulinarischen Spezialitäten der Region - vom erfrischenden Aronia-Eis, über selbst gebrauten Bier bis hin zu Edelbränden.

Der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Kopper bot das perfekte Ambiente für eine gelungene Imageveranstaltung des Jogllands. Ein besonderer Dank gilt der Familie Kopper, dem Bauernbund, den Bäuerinnen, der Landjugend, der Gemeinde Grafendorf, sowie allen Mitgliedsgemeinden des Joglland.

Das war der Kraftspendekirtag 2017

Am 20. August 2017 lud man in Wenigzell bei bestem Wetter zum Kraftspendekirtag auf der Bratlalm. Es war wieder eine tolle Veranstaltung, bei der die Vielfalt des Jogllandes, sowie die Zusammenarbeit und Vernetzung der Mitgliedsgemeinden im Vordergrund standen.

Franz Putz führte durch das abwechslungsreiche Programm und moderierte auch das Wetthiefeln der Bürgermeister, bei dem der Bürgermeister aus Fischbach Franz Doppelhofer zusammen mit dem Brügermeister aus Vorau Mag. Bernhard Spitzer als große Sieger vom Feld gingen.
Auch beim Kinderbewerb, bei dem es um die Geschicklichkeit am Fahrrad ging, gewann das Kinderteam aus Rettenegg, vor dem Team aus Wenigzell und Vorau.
Beim großen Schätzspiel gewann Johann Reisenegger aus Strallegg den Hauptpreis, ein E-Bike von Friesis Bikery in Birkfeld. Beim Schätzen des Gewichtes eines Baumstammes gab es auch noch tolle Warenpreise zu gewinnen, wie zum Beispiel ein Joglland-Dirndl von Moden Posch.

Ein weiterer Höhepunkt des Kirtags war die Trachtenmodenschau von Moden Posch. Bei der die neuesten Trends im Trachtengwand präsentiert wurden.

Die Bratlalm bot für das Fest das perfekte Umfeld und lockte so wieder unzählige Besucher in die Region Joglland - Waldheimat.

Das war der Kraftspendekirtag 2016

Eröffnet wurde der Kraftspendekirtag durch die Heilige Messe von Pfarrer Lewandowski. Die musikalische Umrahmung fand durch die Musikkapelle Ratten, die Fischbacher Schuhplattler und die jungen Rattener mit der Harmonika statt. Das Highlight des Kirtages war der legendäre „O-wind“ Bewerb der Bürgermeister der Kraftspendedörfer, wobei es darum ging mit der soganannten O-Wind, einen Trog mit gereinigten Getreidekörnern anzufüllen. Gewonnen haben dies die Gemeinden Strallegg und Vorau mit Kassier Richard Kerschenbauer und Vzbgm. Patritz Rechberger.

Die Präsentation und Verkostung des neuen "Joglland Hoamatbräus" war ein Highlight der Veranstaltung. Die Besucher konnten auch E-Trialbikes testen, Alpakas streicheln und Motorsägenschnitzer bewundern. Die Traditionelle Handwerkskunst konnte ebenfalls bestaunt und Wein und Most mit kulinarischen Köstlichkeiten verkostet werden.

Weitere Informationen:

Kraftspendedörfer Joglland
Strallegg 100, 8192 Strallegg
Tel: +43 3174 2366
Mail: kraftspendedoerfer (at) joglland. at