Montanweg zum Thema Bergbau

Wanderung mit Bergbauinformationen in Ratten

Der Abbau von Braunkohle war bis in die sechziger Jahre ein wichtiges Thema im Feistritztal in der Region Joglland - Waldheimat. Der damals geschlossene Friedensstollen wurde nun zu einem Schaustollen umgebaut und gibt zahlreiche Informationen zu der damaligen Arbeit weiter.

Dieser Stollen im Bergbaumuseum in Ratten ist auch Ausgangspunkt des Montanlehrpfades in Ratten. Auch entlang des Weges kommt man immer wieder an Originalschauplätzen des Rattener Bergbaus vorbei. Schautafeln liefern weitere Informationen zu diesem Thema.

Auch die Nachbargemeinde St. Kathrein am Hauenstein war vom Thema Bergbau geprägt, daher führt ein weiterer Montanlehrpfad in die Heimat Peter Roseggers.

Tourdaten & Tipps

  • Start und Ziel: Bergbaumuseum Ratten
  • Weglänge: ca. 15 km
  • Gehzeit: ca. 4,5 Stunden
  • Schwierigkeit: mittel
  • Begehbar: von Mai bis November

Tipp: In der Chronik "150 Jahre Bergbau Ratten - St. Kathrein am Hauenstein" finden Interessierte detaillierte Informationen zum Braunkohleabbau in unserer Region. Diese ist am Gemeindeamt in Ratten erhältlich.

Wegdaten als pdf herunterladen (PDF, 485KB)

Aktivurlaub in der Region Joglland - Waldheimat

Ihnen geht das Wandern zu langsam und Sie sind lieber auf zwei Rädern unterwegs? Auch dann hat die Region Joglland - Waldheimat einiges zu bieten. So startet beziehungsweise endet in Ratten der Feistritztalradweg R8, das ist ein familienfreundlicher Radweg von Birkfeld nach Ratten oder umgekehrt. Auf der fast flachen Tour können Sie den idealen Familienradausflug machen. Die perfekte Stärkung oder ein Eis bekommen Sie bei der Joglland Seehütte direkt an der Feistritz. Somit steht einer sportlichen Radtour nichts mehr im Wege.

Wandern im Urlaub in der Steiermark

Wanderangebote

Lust auf einen Wanderurlaub in der Region Joglland - Waldheimat? Hier finden Sie sicher das richtige Angebot für Ihren aktiven Aufenhalt in der Oststeiermark. 

weitere Informationen