Auf den Hochwechsel

Mautstraße auf 1743 Meter

Über Waldbach oder Mönichwald führt eine Straße zu den Mautstellen Rabl-Kreuz bzw. Mönichwalder-Schwaig. Dort beginnt die Schotterstraße auf den 1743m hohen Hochwechsel. Diese kann auch von Bussen befahren werden. Am Gipfel beim Wetterkoglerhaus steht ein großer Parkplatz zur Verfügung.

Die Mautstraße ist je nach Witterung von Mitte Mai bis Oktober geöffnet.

Bitte halten Sie Kleingeld für den Maut-Automaten bereit!

  • Mautgebühr: € 4,50

Informationen zur Straße und den Hütten

Kontakt und Einkehrmöglichkeit am Gipfel:

Wetterkoglerhaus
Pächterin: Veronika Marx
Tel: +43 3336 4224 oder +43 680 2257555 (Nur im Winter)
Mail: v.marx.wetterkoglerhaus (at) gmail. com  

Einkehrmöglichkeiten entlang der Mautstraße:

Rabl-Kreuz-Hütte
Pächter: Franz Milchrahm
Tel: +43 3336 31288
Mail: franzmilchrahm (at) gmx. at
Web: www.rablkreuz-hochwechsel.at

Mönichwalder Schwaig
Pächter: Martin Klein
Tel: +43 664 1822181
Mail: moenichwalderschwaig (at) gmail. com
Web: www.moenichwalderschwaig.at

Wandertipp:

Am Gipfel des Hochwechsels angekommen bieten sich zahlreiche Wander- und Spaziermöglichkeiten, zum Beispiel die Hüttenwanderung - von einer "Schwaig" zur nächsten. Natürlich können Sie bei dieser Tour auch nur einzelne Hütten besuchen.

zur Hüttenwanderung am Hochwechsel