Wanderung entlang des Waldlehrpfades

Lehrreiche Wanderung durch den Vorauer Wald

Der Weg führt vom Stift Vorau in die Brühl und durch die Stiftswälder nach Puchegg zur Erzherzog-Johann-Höhe. Von dort können Sie von einer Aussichtsplattform einen tollen Blick über das gesamte Joglland werfen. Auf dem rund 4,5 km langen Wanderweg können Sie 60 Lehrtafeln entdecken, die Wissenswertes zu unseren Wäldern, wie zum Beispiel die Bewaldungsdichte, Flächen- und Baumverteilungen oder Besitzverhältnisse erläutern. Ebenso werden die wichtigsten Holzarten, Tiere und Pflanzen des Waldes erklärt.
Von der Erzherzog-Johann-Höhe führt der gleiche Weg zurück zum Ausgangspunkt, dem Stift Vorau. Hier ist eine Besichtigung der barocken Stiftskirche ein besonderer Höhepunkt.

In der Gesunden Region Vorau gibt es auch einige Mostschänken, die hervorrangende steirische Schmankerl und ausgezeichnete Spezialitäten anbieten. Die Region Joglland - Waldheimat ist bekannt für preisgekrönten Apfelmost in den verschiedensten Sorten. Aber auch weitere Kulinarikbetriebe stellen besondere Produkte her, wie zum Beispiel die Buchtelbar in Wenigzell oder die Felber Schokoladenmanufaktur in Birkfeld. Wer einfach gut essen möchte, ist bei unseren Haubenlokalen richtig.

Waldlichtung (C) Verein Vorauer Wirtschaft

Tourdaten & Tipps

  • Start und Ziel: Stift Vorau
  • Weglänge: 4,5 km
  • Gehzeit: ca. 1 1/2 Stunden
  • Schwierigkeit: leicht
  • Begehbar: von April - Oktober
  • Tipp: Rund 60 Lehrtafeln werden Ihnen die wichtigsten Informationen des Waldes näher bringen.

Wegdaten als pdf herunterladen (PDF, 386KB)

zur Interaktiven Karte

Ausflugsziele in Vorau

In Vorau gibt es auch nach der Wanderung einiges zu Erleben. Das Stift Vorau ist immer einen Besuch Wert - sowohl für Kulturinteressierte als auch für Familien mit Kindern. Das Bauwerk alleine begeistert schon, dazu kommen die herrlichen Fresken des Stiftmalers Johann C. Hackhofer.
Im nebenan gelegenen Freilichtmuseum können Sie viele weitere Gebäude aus vergangener Zeit entdecken und bestaunen. Oft ist auch die originale Einrichtung noch erhalten.
Abenteurer dürfen sich in Vorau die unterirdischen Gänge von Sub Terra Vorau und die zahlreichen Lochsteine, die in der Region vorkommen, nicht entgehen lassen. Bei einer Führung können sowohl die Gänge als auch ein Museum im Bereich des Stiftes Vorau besichtigt werden.

Genießerurlaub in der Steiermark

Kulinarikangebote

Sie möchten in Ihrem Urlaub gut essen, ein Gläschen Wein oder Most genießen und die Region in all Ihren kulinarischen Facetten entdecken? Unsere Betriebe haben sicher das passende Angebot für Sie!

Genießerurlaub in der Steiermark